Im August 2014 ist der Reisewanderbericht erschienen:
Rheuma. Jakobsweg - Muy bien!
Auf therapeutischen Spaziergängen am Jakobsweg
zwischen St. Jean-Pied-de-Port und Santiago de Compostela.


Wer Rheuma oder eine andere schwere Krankheit hat, hat es sich einfach abgewöhnt viel zu gehen. Er liebt nicht, was ihn seit Jahr und Tag lähmt, was sein Leben negativ be- stimmt, was ihm alle Lebenskraft raubt. Er begibt sich noch seltener auf Wanderwege und geht bestimmt nicht bis ans Ende der Welt, geschweige denn auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela und bis ans atlantische Meer.
   
 Der Autor und seine Lebensgefährtin haben es getan. Sie, die seit Jahrzehnten an einer besonders schwe- ren Polyarthritis mit Lupus leidet und gewohnt ist, wie gelähmt zu Hause herumzusitzen und wenig bis nichts wagt zu tun, hat es geschafft. Sie fand auf therapeutischen Spaziergängen auf 800 Kilometern zwischen St. Jean-Pied-de-Port und Santiago de Com- postela eine neue Zuversicht, kam nach fünf Wochen ihrer Pilgerschaft am Grab des Heiligen Jakobus in Santiago an. Daraus entsprang ihr ein neues Leben, eine neue Zuversicht, die sie seit langem nicht mehr gekannt hatte.

Dieses Buch will all jene auf den Jakobsweg entfüh- ren, die sich nichts mehr zutrauen. Es will zeigen, wie es geht, dass man wieder gehen kann – seinen eigenen Weg therapeuti- scher Spaziergänge - und sei's nur auf dem Jakobsweg.

Wiesenburg Verlag. Ca. 220 Seiten, 12 Farbbildseiten sowie Schwarzweiß-Bilder vom Jakobsweg im Textteil. Umfangreiches Glossar mit gegangenen Wegen und Etappen einschl. der Wanderzeiten, mit Details über Ausrüstungsgrundsätze und vieles mehr.

ISBN 978-3-956321-83-2, € 24,80.
Auch als E-Buch erhältlich!
Siehe die Rezension im Donaukurier vom 27. Januar 2015:   www.donaukurier.de




Zur Buchmesse Leipzig 2013 ist als Print- und E-Buch erschienen:

Zu Fuß auf dem Jakobsweg
nach Santiago de Compostela

Ein Reise- und Erlebnisbericht vom Traumpfad
durchs Sternenfeld bis ans Ende der Welt.


Jakobsweg. Eine Pilger-Geschichte voller Zauber und Magie, voller Spiritualität und Ironie. Eine Geschichte vom Weg von der französisch-spanischen Grenze zum Grab des Heiligen Jakobus in Santiago de Compostela und bis ans altantische Meer bei Fisterre. Eine Geschichte voller Reiseerlebnisse, reich an Hirn- und Fußblasen und blasphemisch-spirituellen Bekenntnissen. Ein Buch voller Witz und Humor, reich an philosophischen Fermenten zu Leben und Tod, zum Weitergehen über Atlantis hinaus in neues Aufgehen.


 
 s Zu Fuß auf dem Jakobsweg
nach Santiago de Compostela

d
Ein Reise- und Erlebnisbericht vom Traumpfad
durchs Sternenfeld bis ans Ende der Welt.
d
Über die von mir gegangenen 35 Pilgeretappen von St. Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela und bis ans atlantische Meer auf Finisterra ist ein frech-frivoler und spirituell freigeistiger Pilger- und Wanderbericht entstanden, der an wichtige kulturelle und spirituelle Quellen Europas anknüpft und tiefgründige Fragen zu Leben und Tod, zur Kultur Europas stellt. Das Buch ist der dritte Teil einer Trilogie, die zusammen mit den Wanderberichten »Zu Fuß von München nach Venedig« und »Zu Fuß von München nach Prag« eine Einheit bilden im Sinne von Platons Dialog Symposion, in dem es um die drei Arten der Liebe geht. So ist dieses Buch zum Highlight für alle Freunde des Jakobswegs geworden.
 a
Eine Geschichte zum Jakobsweg voller Zauber und Magie, voller Spiritualität und Ironie, voller Witz und humorvoller Betrachtungen zum Pilgern und Zu-Fuß-Gehen auf dem berühmtesten Pilgerweg in Europa. Das Buch entführt die Leser auf eine unterhaltsame Pilgerschaft auf den Jakobsweg von St. Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela, ans Grab des Heiligen Jakobus. Es schildert in feinsinnigen Worten Erlebnisse und Begegnungen auf 35 Wanderetappen bis ans Grab des Heiligen Jakobus und ans atlantische Meer, garniert mit farblichen Abbildungen im Text. Es ist das erste Buch zum Jakobsweg, das die einzelnen Etappen zwischen St. Jean-Pied-de-Port und Santiago de Compostela in einer Reise- und Wanderbeschreibung ausführlich zum Thema macht. Es wird ergänzt durch ein umfangreiches Glossar zu Gehzeiten, Ausrüstungsgrundsätzen und vielem mehr. Ein Buch, das für die Vorbereitung der eigenen Pilgerschaft auf dem Jakobsweg in gleicher Weise wie für diejenigen bestimmt ist, die von zu Hause aus den Weg miterleben und genießen wollen.

Wiesenburg Verlag. 460 Seiten, farbige Abbildungen im Text, umfangreiches Glossar mit Weg- und Etappenzeiten, Ausrüstungsgrundsätzen und vielem mehr.
ISBN 978-3-943528-77-0, € 29,80
.
Inzwischen auch als E-Buch verfügbar!






Zur Buchmesse Leipzig 2012 ist als Print- und als E-Buch erschienen:

Tierisch tiefsinnig, frech frivol - Gedanken und Gedichte
zum legendären Jakobsweg

Auf 35 Wandertagen 800 Kilometer zu Fuß 
von St. Jean-Pied-de-Port bis nach Santiago de Compostela!


... und hier gibt es neue Bilder zum Jakobsweg!

Auf meiner spirituell orthopädisch inspirierten Pilgerschaft auf dem Jakobsweg entstanden umfangreiche Aufzeichnungen und über 9.000 Fotografien zusammen mit über 500 Denksprüchen und Aphorismen, über 50 Gedichte zusammen mit diversen Hirn- und Fußblasen. Ohne Frage, dieser Weg inspirierte mich und ganz besonders meine Füße.

 
 s Hirnblüte und Gottesfrucht
d
Gedanken und Gedichte zum Jakobsweg
Mit 15 Collagen zu 35 Pilgeretappen.
d
Auf 35 Pilgeretappen von St. Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela sind über 700 Aphorismen und Gedanken sowie mehr als 50 Gedichte entstanden. Das Buch teilt sich in burschikos Humorvolles bis spirituell Tiefsinniges. Dabei sind alle 35 Wanderetappen im Buch dokumentiert und Informationen zum Weg in schlaglichtartiger Betrachtung aufgeführt. Ein ganz besonderes Highlight für alle Freunde des Jakobswegs.
Wiesenburg Verlag. ISBN 978-3-943528-04, € 15,90
 a
Demnächst wird es zusätzlich einen Reisebericht zum Camino geben, der gemeinsam mit den Wanderberichten "Zu Fuß von München nach Venedig" und "Zu Fuß von München nach Prag" die letzten drei großen Fernwanderungen in einer Trilogie abrundet und die Geschichte des Karrieristen und Seelensuchers Dr. h.c. Franz von Frömeling hoffentlich zu einem guten Ende bringen wird!
Erscheinungstermin des Reiseberichtes ist die Buchmesse in Leipzig, März 2013.

Genießen Sie schon jetzt die Fotos von meinem Jakobsweg auf dieser Homepage. Gehen Sie auf die Unterseite des Jakobsweges, die Sie im Menü links unter "Bücher und Texte" finden. (Die Bilder werden in der nächsten Zeit von mir laufend ergänzt werden.)

Liebe Leserinnen und Leser,
entdecken Sie diese Literatur-Homepage. Lesen Sie zu aktuellen Themen aus Literatur und Politik unter »Meinung«!
Lesen Sie dort zur Energiewende und zur notwendigen Wende des politischen Bewusstseins seit Fukushima.

Hier finden Sie den Buch/Lesungen-Flyer Frühjahr 2011, mit Infos zu »Reif für die Gipfel!«


GANZ AKTUELL!  Zum E5-Buch "Reif für die Gipfel!" gibt es eine Besprechung in der Zeitschrift und im Magazin clini.com (S. 22/23 und 24/25) !

Oder gleich hier als Auszug von clini.com als pdf-Datei: Seite 22/23 und Seite 24/25 !

Die 2. Auflage 2012 ist schon jetzt ein großer Erfolg, jetzt auch als E-Buch:

  s Reif für die Gipfel !
d
Zu Fuß auf dem E5
von Oberstdorf nach Meran und Bozen.

d
Ein bajuwarisch, frech schwäbisches Scherzando per pedes über die Alpen.
a
Zwei Freunde, beide "Reif für die Gipfel!", gehen, statt auf die Insel, über alle Berge, um Urlaub vom Stress und Alltag, auch vom Beziehungsstress zu machen. Aber auch diesmal geht es auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran und Bozen nicht immer ganz ohne Frauen. So erleben sie auf ihren Wegen manch Humorvolles und Skurriles, manches herzerfrischend Tierisches und viel Volk, das hier in Gruppen oder teils einzeln, aber immer auf Um-, Ab- und Fernwegen unterwegs ist. Das Buch der zwei Freunde erzählt vom E5, wie es wirklich ist, wie man
 a
dort als Einzelwanderer und -wanderin unterwegs sein kann, worauf man achten muss und was einen zwischen Oberstdorf und Meran bis Bozen erwartet - alles eingebettet in Reminiszenzen zur Herrin der Berge, der berühmten Geierwally vom Madautal, und dem Rebellen und Freiheitskämpfer Südtirols und des Passeier Tals, dem Andreas Hofer.

Zum Fernwanderweg E5: Der zumeist von geführten Gruppen begangene Fernwanderweg ist inzwischen fast so berühmt und legendär wie der Jakobsweg von der spanisch-fran- zösischen Grenze bis Santiago de Compostella. Während aber dieser durch seine große Entfernung und die Faszination für einen religiösen Pilgerweg begeistert, bewegt die Fernwanderung auf dem E5 zwischen Oberstdorf und Meran die Gemüter, weil der Wan- derer auf nur 140 Strecken-Kilometern insgesamt fast 10.000 Höhenmeter bewältigen muss. Also ein Fernweg, der allein aufgrund der durchwanderten Alpenregionen begeis- tert. Dieses Buch beschreibt, wie man den E5 geht, wenn man allein unterwegs sein will.

Zum Buch: Ca. 306 Seiten mit zahlr. Schwarzweiß-Fotos im Textteil und 16 Seiten Farb- fotos im Bildinnenteil. Großes Daten-Glossar. Wiesenburg Verlag. 2. Auflage März 2012.


Im März 2011 ist in der 2. Auflage erschienen:

   Masuren -
Mein Ort. Nirgends.


Bericht meiner Reise
in eine Provinz vergessenen Erinnerns.


Ein Bericht meiner ersten Reise nach Ostpreußen
und ins Land der Masuren wurde zur Reise ins Land der Väter und Vorväter, zur Auseinandersetzung mit Kultur und Geschichte dieses wunderschönen Fleckens Erde. Hier stellte sich mir die Frage, wie ich zu diesem Land, meinem eigenen und Polen, meinen Wurzeln und der ganzen europäischen Geschichte in der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dem 2. Weltkrieg stehe. Das Buch wurde in der Besinnung auf die eigene Familie und den Vater zu einer schmerzlichen Befreiung zur Zukunft Europas im Spiegel der familiären und deutschen Geschichte: Der Besinnung auf die kulturellen Werte der deutschen Geistesgeschichte und den Wurzeln im ehemaligen Ostpreußen in Arabesken literarischer Anspielungen. 

Meine Lesungen auf den Leipziger Buchmessen 2009 und 2010, die Lesungen auf den Karlsruher Bücherschau am 22. November 2009 und bei den Stuttgarter Buchwochen am 5. Dezember 2009 waren überaus erfolgreich. Es waren jeweils mehr als 50 Interessierte gekommen, die äußerst gebannt, voller Ergriffenheit und Betroffenheit zuhörten und danach sehr persönliche, teils literarisch-gesellschaftspolitische Fragen stellten. 

Z w e i  L e s u n g e n  fanden statt bei Leipzig liest! auf der Buchmesse Leizpig 2010 im Berufsförderungswerk am 19. März 2010 um 19 Uhr (Georg-Schumann-Str. 148) und auf der Messe am Samstag, 20. März 2010, 11:30 Uhr im Congress Center (Mehrzweckfläche 1). Beide Lesungen waren sehr erfolgreich, die Zuhörer und Zuhörerinnen sehr interessiert. Anschließend kam es zu einer eingehenden Diskussion der gelesenen Texte und Erläute-rungen, die ich als Autor zum Buch und zu seinem Titel gegeben hatte und der an Christa Wolfs Buch "Kein Ort - Nirgends" erinnert - damit die Frage aufwirft, wie ein freiheitlich bewussstes Individuum, also ein Intellektueller oder bürgerlicher Bohème in einer geschlossenen Gesellschaft überhaupt überleben und seine Kreativität ausleben kann.
 
Ca. 380 Seiten mit 93 Schwarzweiß-Fotos im Textteil und 118 Farbfotografien in zwei Bild- mittelteilen. Wiesenburg Verlag. 2. Auflage 2011. € 19,80. ISBN 978-3-940756-37-4.

Lesen Sie den Kommentar zu Christa Wolf hier oder bei der Wochenzeitschrift DIE ZEIT


           
Im April 2014 ist erschienen:
Hörbuch-CD zu »Liebe- und Leidewelten« !

Die Hörbuch-CD wird gesprochen von zwei Münchner Schau-
spielern, die bereits durch verschiedene andere Buch-Verto-
nungen sowie Spielfilm-Synchronisationen für Fernsehen und

und Film bekannt geworden sind. Die Hörbuch-Doppel-CD enthält alle im Gedichtband enthaltenen Gedichte, dazu als Bonusmaterial eine Auswahl ganz neuer, bisher unver-öffentlichter Strophen und Verse - also neue Gedichte.

Diese Hörbuch-CD erschien im Wiesenburg Verlag (ISBN: 978-3-940756-70-1). Bestellungen nimmt der Buchhandel entgegen. Der Preis beträgt € 24,80 - ein Preis, der sich lohnt!.


Jetzt in der 2. Auflage 2009: »Zu Fuß von München nach Venedig« !

Seit Mai 2007 konnten in der 1. Auflage dieses Buchs insgesamt 1.500 Exemplare verkauft werden. Für den Wiesenburg Verlag und mich als Autor ist das ein großer Erfolg und ein Beweis des hohen Vertrauens meiner Leserinnen und Leser! Vielen Dank!

Die zweite Auflage 2009 wurde überarbeitet und auf den neuesten aktuellen Stand ge- bracht. Gedruckt wurde diesmal auf Glanzpapier, wodurch die Farben, die Hellen und Schwärzen der farbigen Abbildungen, alle Bilder des Buchs noch brillianter geworden sind. Also ein literarisch-philosophischer Wanderreisebericht auf dem Hintergrund einer Liebesgeschichte, den man noch mehr als zuvor empfehlen kann!

Im Juni 2008 ist erschienen:

_
    Zu Fuß von München nach Prag.

Ein Reise- und Erlebnisbericht
vom Traumpfad durch Bayern und Böhmen nach Europa.

Das Buch schildert in der Figur des Dr. h.c. Franz von Frömeling die Wanderung von München nach Prag im August 2007.
Es ist das zweite Buch der Selbsterfahrung des Dr. h.c. Franz von Frömeling nach seinen Liebeserlebnissen im Buch »Zu Fuß von München nach Venedig
«. Dieser zweite Band ist ein Reise- und Erlebnisbericht, der den Protago-nisten in diesem Band nun in das kulturelle Wissen Mittel-europas entführt: ins Wissen um Kultur und Geschichte Mitteleuropas im Spiegel möglicher Gefährdungen durch Globalisierung und kapitalistische Krisen. Es lässt ihn die Notwendigkeit zur kulturellen Verankerung in Europa in ganz neuer Weise erfahren. 

Ein Reisewanderbericht, der auch geeignet ist für Radtouren an Isar, Donau und Moldau !

Wurde im ersten Band seine Liebe zur schönen, faszinierenden Carmina geschildert, sein Aufbruch in ein neues, nachhaltiges Leben, handelt dieser zweite Band,
indem er über den Eros des ersten Buches hinausgeht, von seinem Weg zur Sophia, seinem Gang ins kulturelle Wissen und die Lebensweisheit, die herkommend aus der eigenen Biografie und Heimat mit Mitteleuropa und der Kultur Europas eng verknüpft ist.

Das Buch »Zu Fuß von München nach Prag« bietet eine Auseinandersetzung mit Kultur, Herkunft und Heimat auf dem Hintergrund der zeitgenössischen Diskussionen zu den Gefahren und Herausforderungen der Globalisierung. Es stellt die Frage, wie sich Europa mit seinem großen Spektrum an kultureller und sprachlicher Vielfalt zu einem gemein- samen Haus zusammenfinden kann, sich weniger in patriarchalischen Nationalismen ergeht und mehr gemeinschaftlichen matriarchalen Bürgersinn lebt. Dieses Buch und die sozialen, gesellschaftlichen und politischen Verwerfungen der Globalisierung bieten hier einen ganz besonderen Denkanstoß: für eine mehr und gehaltvollere europäische Nachdenklichkeit im Hinblick auf eine europäische Bürgergesellschaft, die von den Ereignissen des 20. Jahr- hunderts zurückgeworfen und kompromitiert worden ist.

Aber in allererster Linie ist dieses Buch, wie schon der erste Band, eine Wanderreise-beschreibung mit vielen historischen und kulturellen Verweisen auf dem erwanderten Weg. Er bietet viele nützliche Wanderinformationen zum Weg von München nach Prag, die auch für Fahrradtouren geeignet sind; dazu ein reichhaltiges Glossar mit Zeitangaben, eine Übersichtsgrafik über den Gesamtweg von München nach Prag sowie ein Höhen-profil. Und als heraus-ragende Illustration besitzt das Buch auf fast jeder Seite heraus-ragend gedruckte, farbige Fotografien aller Stationen des gegangenen Wegs._

Ca. 372 Seiten mit vielen brillianten farbigen Abbildungen im gesamten Textteil. Mit einem umfangreichen Glossar. ISBN 978-3-939518-66-2. Wiesenburg Verlag, € 19,80.



Weitere Bücher und Informationen zu den hier vorgestellten finden Sie auf der Unterseite dieser Homepage in der Rubrik "Bücher und Texte".